Die Elektrotechnik beherrscht einen massiven Teil unseres Elektrofahrzeugs. Akku, Umrichter, Sensorverarbeitung und viele weitere Teilbereiche des elektrischen Systems erfordern komplexe Systeme im Niedervolt- und Hochvoltbereich.

Mithilfe von modernsten, in der Automobilindustrie verwandten CAE-Programmen, entwickeln wir nahezu jede Platine aus dem Fahrzeug selbst, programmieren die benötigten Funktion der Steuergeräte und entwickeln und fertigen den Kabelbaum.

Im Studiengang Elektrotechnik und Mechatronik wird eine Vielzahl an Themen behandelt, die ebenfalls bei uns benötigst und angewandt werden. Das nötige Know-How und wie die Theorie aus dem Studium wirklich umgesetzt wird, kannst Du bei uns lernen und selbst Deine ersten Systeme, Teilsysteme oder Komponenten für ein Bereichsübergreifendes Projekt gestalten.

Überblick zum elektrischen System in einem Formula Student Fahrzeug

Akku Inverter Niedervoltsystem Sicherheitssysteme Sensor Überwachung und Logging Fahrzeugkommunikation und Steuerung

Für genauer Information auf das jeweilige Feld klicken!

Wir wollen Dir keine Informationen vorenthalten, egal ob Du Sponsor bist, ein interessierter Mit-Studierender, Alumni oder auch von einem anderen Formula Student Team bist auf der Suche nach neuen Inspirationen. Daher kannst du dir in den folgenden Links einiges über unsere Prozesse, System und Arbeitsweisen anschauen und durchlesen.

Platinendesign – von der Idee bis zum Test am Fahrzeug

Embedded Software-Design

Testing und Hardware-in-the-Loop (HiL)

elektrische Teilsysteme:

Inverter

Akku

Low-Voltage System (Niedervoltsystem)


Wir haben Dein Interesse geweckt oder Du hast weitere Fragen zu unserem System?

Schick Deine Anfrage direkt an das Elektro-Team: electric@infinity-racing.de