Chassis

Beim TOMSOI VII haben wir uns zum ersten Mal an die Fertigung eines Monocoques gewagt, daher besteht das Chassis nur mehr im hinteren Teil aus einem Stahl-Gitterrohrrahmen. Durch die hybride Bauweise konnte das Motorkonzept des Reihenvierzylinders beibehalten werden, mit dem wir über die Jahre gute Erfahrungen gemacht haben. Außerdem erleichtert der Stahlrohrrahmen die Wärmeabfuhr aus dem Motor und Abgassystem.

Am verbliebenen Teil des Rahmens wurden nur wenige Änderungen durchgeführt. Das neue Mock-Up bedingte eine Überarbeitung des Mainhoops, ebenso wurde der Fronthoop auf die Form des Monocoques angepasst. Auch haben wir durch eine veränderte Position der Hinterachsdämpfer wieder eine Gewichtsersparnis erzielen können, so dass wir nur noch auf ein Gewicht von 13kg kommen.